Home / PS4 / Mass Effect: Andromeda – Entwickler finden VR-Erfahrung cool, aber nur als angepasste Erfahrung

Mass Effect: Andromeda – Entwickler finden VR-Erfahrung cool, aber nur als angepasste Erfahrung

Zahlreiche kommende Spiele werden als Bonus zusätzlich einen VR-Part beinhalten, beispielsweise wie beim kommenden Horror-Schocker Resident Evil 7. Auch bei der Entwicklerschmiede BioWare ist die VR-Technologie ein Thema. Wie der Producer Mike Gamble kürzlich in einem Interview zu verstehen gab, findet man die neue Technologie jedenfalls „cool“ und würde sie gerne mit Mass Effect umsetzen.

Gamble gibt aber auch zu verstehen, dass sie nie ein Mass Effect-Spiel einfach zu VR portieren würden. Wenn ein Mass Effect mit VR-Technologie veröffentlicht würde, dann nur als angepasste Erfahrung.

via Stevivor.com

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PES 2019

Demo zu PES 2019 erscheint am 8. August 2018

KONAMI verkündet offiziell, dass ab dem 08. August die Demoversion von PES 2019 zur Verfügung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.