Home / PS4 / For Honor: Ubisoft bestätigt Online-Zwang

For Honor: Ubisoft bestätigt Online-Zwang

Was sich gestern schon abgezeichnet hat, wurde heute von Ubisoft offiziell bestätigt. Der kommende Action-Titel For Honor wird auch im Singleplayer-Modus eine dauerhafte Internet-Verbindung voraussetzen. Kurz gesagt, kein Internet = kein For Honor.

Doch weshalb muss im Singleplayer-Modus eine dauerhafte Internet-Verbindung vorhanden sein? Durchaus eine berechtigte Frage. Ubisoft erklärt die Online-Pflicht damit, dass es bei For Honor Elemente des Spielfortschritts gibt, die den Singleplayer- wie auch den Multiplayer-Modus betreffen. Damit der Fortschritt des Single- und Multiplayer-Modus abgerufen werden kann, muss zwingend eine Internet-Verbindung bestehen.

For Honor erscheint am 14. Februar 2017 unter anderem für PlayStation 4.

via Game Revolution / play3.de

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PES 2019

Demo zu PES 2019 erscheint am 8. August 2018

KONAMI verkündet offiziell, dass ab dem 08. August die Demoversion von PES 2019 zur Verfügung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.