Publisher vs. Synchronsprecher: Unangekündigte Titel enthüllt

In den USA streiten sich die Publisher und die Synchronsprecher-Gewerkschaft ums Geld – what else? Aufgrund dieses Streits wurden nun auch ein paar Titel von Publishern wie 2K Games, Activision und Warner Bros. Interactive Entertainment genannt, die bisher nicht angekündigt wurden. Dies ist natürlich alles andere als im Sinne der Publisher. Folgende Titel wurden genannt:

  • Brothers in Arms 4
  • Guardians of the Galaxy: The Video Game
  • Call of Duty: Stronghold oder Call of Duty: Lethal Combat
  • Dust (Take-Two)

Eine offizielle Ankündigung dieser Titel fehlt folgerichtig. Deshalb ist auch nicht bekannt, für welche Plattformen die obengenannten Titel erscheinen werden. Zumindest bei Brothers in Arms 4 und Guardian of the Galaxy: The Video Game, gehen wir von einem Release für die Konsolen aus. Bei den Call of Duty-Titeln und bei Dust kann nur spekuliert und/oder abgewartet werden

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.