Watch_Dogs 2: Ubisoft TV stellt den Kopfgeldjäger-Modus näher vor

Ubisoft TV widmet sich in einem neuen Video zu Watch_Dogs 2 dem Kopfgeldjäger-Modus, der einen Online-Modus darstellt und sich nahtlos ins Spiel integriert.

Eine neue Herangehensweise an das Onlinespiel in Watch_Dogs 2 ist der Bounty Hunter-Modus (Kopfgeldjäger-Modus), deran das Gesuchten-System gekoppelt und von zwei bis vier Spielern spielbar ist. Wenn ein Spieler für zu viel Chaos in der offenen Welt der Einzelspieler-Erfahrung sorgt und von der Polizei verfolgt wird, kann der Konflikt ein Kopfgeldjäger-PvP-Event auslösen, in dem sich das Ziel gegen bis zu drei rivalisierende Jäger-Spieler zur Wehr setzen muss, die nahtlos in die Verfolgung einsteigen und versuchen, das Ziel zu neutralisieren. Außerdem können Spieler mithilfe der Kontakte-App auf Marcus‘ Handy auch manuell ein Kopfgeld auf sich selbst aussetzen.

Watch_Dogs 2 erscheint am 15. November 2016 unter anderem für PlayStation 4.

[asa]B01GQB6NGQ[/asa]

Über NoName

Auch interessant

So wird man eSportler

Was versteht man unter dem Begriff eSport? In erster Linie kann als eSport bezeichnet werden, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.