No Man’s Sky: Wie schlägt sich der Titel bei der Framerate?

Ab heute ist das Weltraum-Abenteuer No Man’s Sky aus dem Hause Hello Games für PlayStation 4 erhältlich. Die Kollegen von Digital Foundry haben den Titel vorab genauer unter die Lupe genommen und sich unter anderem auf die Framerate konzentriert. Daraus entstand das nachfolgende Video.

Wird ein Planet zu Fuss erkundet, so darf man sich auf mehr oder weniger stabile 30 fps bei einer nativen Auflösung von 1080p freuen. Schlechter sieht es hingegen dann aus, wenn ihr mit eurem Flieger über einen Planeten fliegt und dabei rasch die Flugrichtung wechselt. Bei diesem Szenario brach die Framerate teilweise auf nur noch 15 fps herunter. Digital Foundry erwähnt aber auch, dass nur selten dieses Szenario eintrifft und deshalb verschmerzbar sei.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.