No Man’s Sky: Schon über 10 Millionen Spezies entdeckt

Seit heute ist das Weltraum-Abenteuer No Man’s Sky in Europa erhältlich, in Nordamerika wurde der Titel bereits gestern veröffentlicht. Und die Spieler waren in dieser kurzen Zeit schon sehr intensiv im Universum unterwegs, wie uns Sean Murray, Studio-Mitgründer, bestätigt. Innerhalb dieser Zeit wurden schon über 10 Millionen Spezies durch die Spieler entdeckt. Das sind mehr Spezies als es auf dieser Welt gibt..

Zudem hat Murray auch ein paar Worte zum Verkaufsstart von No Man’s Sky geäussert, ohne dabei aber ins Detail zu gehen. Der Verkaufsstart hat die internen Erwartungen auf jeden Fall übertroffen, was sicherlich ein sehr gutes Zeichen ist. Dadurch sind folgerichtig auch mehr Spieler in No Man’s Sky unterwegs, als von Hello Games geplant.

[asa]B00ZRKA7YW[/asa]

via videogamer

Über NoName

Auch interessant

So wird man eSportler

Was versteht man unter dem Begriff eSport? In erster Linie kann als eSport bezeichnet werden, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.