No Man’s Sky: Patch 1.06 in der Pipeline – soll fast alle Absturzursachen beheben

Für das Weltraum-Abenteuer No Man’s Sky ist ein weiterer Patch in der Pipeline. Der Patch aktualisiert das Spiel auf die Version 1.06 und soll laut Angaben des Entwickler-Studios Hello Games rund 90 Prozent aller Absturzursachen beheben. Dennoch bittet das Entwickler-Studio weiterhin, dass die Daten bei einem Absturz weitergeleitet werden.

Bereits mit dem Patch 1.04 sollen schon 75% aller Abstürze behoben worden sein. Mit dem Patch 1.06 wird dieser Wert also nochmals erhöht und laut Hello Games werden damit noch weitere Fixes und Verbesserungen vorgenommen. Um was für Fixes und Verbesserungen es sich handelt, ist aktuell noch nicht bekannt. Dafür müssen wir noch den offiziellen Changelog abwarten.

via Twitter

Über NoName

Auch interessant

So wird man eSportler

Was versteht man unter dem Begriff eSport? In erster Linie kann als eSport bezeichnet werden, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.