Dienstag , 17. Oktober 2017
Home / Hot / Watch_Dogs 2: Diesmal ohne Grafik-Downgrade auf Konsolen

Watch_Dogs 2: Diesmal ohne Grafik-Downgrade auf Konsolen

Viele Konsolen-Käufer vom ersten Watch_Dogs waren recht angepisst (sorry für den Ausdruck, passt aber wie die Faust aufs Auge..), da die letztendlich verfügbare Grafik auf der Konsole mehr oder weniger nichts mehr mit der Grafik aus dem Debüt-Trailer gemeinsam hatte.

Wie konnte es aber so weit kommen? Ubisoft hat sich nach dem „Schlammassel“ recht schnell zum „Grafik-Downgrade“ geäussert. Angeblich wusste man zum Zeitpunkt der Vorstellung von Watch_Dogs noch gar nicht, wie potent die Hardware der kommenden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One sein würden. Auf der Präsentation vom ersten Watch_Dog nutze man deshalb auch ein PC mit deutlich stärkerer Hardware. Wie sich im nachhinein zeigte, waren die PS4 und Xbox One nicht ganz so potent, wie von Ubisoft wohl erwartet. Nun gut, das kann man gelten lassen oder halt auch nicht. Wichtig ist, was Ubisoft aus dieser Erfahrung macht.

Seit dem ersten Watch_Dogs sind nun ein paar Jahre vergangen und Ubisoft hat offensichtlich aus den Fehlern gelernt. Unterdessen wurde ja bereits der Nachfolger, in Form von Watch_Dogs 2, offiziell vorgestellt. Und wie es von Ubisoft heisst, wird es diesmal keinen Grafik-Downgrade geben. Das Spiel wurde von Anfang an für die jeweilige Hardware entwickelt, nicht wie bei Watch_Dogs wo die finale Hardware noch gar nicht bekannt war.

Watch Dogs 2 erscheint am 15. November unter anderem für PlayStation 4.

via Standard

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe – Inhalte des Season Pass bekannt

Ubisoft enthüllte neue Details über den Season Pass für <South Park: Die rektakuläre Zereißprobe. Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.