Donnerstag , 19. Oktober 2017
Home / PS Vita / PlayStation Vita: Für Spiele-Nachschub ist gesorgt, Interesse in Europa aber gering

PlayStation Vita: Für Spiele-Nachschub ist gesorgt, Interesse in Europa aber gering

Wer die Pressekonferenz von Sony auf der diesjährigen E3 noch im Kopf hat, der weiss, dass die Handheld-Konsole PlayStation Vita absolut kein Thema war. Kein einziges Spiel wurde für die Handheld-Konsole angekündigt – schade eigentlich. Auf der Tokyo Game Show dürfte dies dann etwas anders ablaufen, da sich die PS Vita in Asien überdurchschnittlich gut verkauft. Diese Spiele dürften dann aber die wenigsten PS Vita-Besitzer in Europa interessieren..

Nun gut, der Präsident von Sony Interactive Entertainment Japan, Atsushi Morita, hat in einem aktuellen Interview die E3-Pressekonferenz Revue passieren lassen. Sony hat sich aufgrund des fehlenden Interesses an der PS Vita in Europa und den USA, dazu entschlossen keine neuen Infos auf der E3-Pressekonferenz bekanntzugeben. Die E3 richtet sich bekanntlich an Spieler aus dem Westen, also Europa und den USA.

Trotz des geringen Interesses, sei Sony bemüht die Handheld-Konsole mit weiteren Inhalten zu versorgen, so Morita. Dies soll aber über Drittentwickler geschehen, die dann Spiele für Erwachsene aber auch für Jugendliche entwickeln sollen. Damit will man sicherstellen, dass das Interesse weiterhin hochgehalten werden kann. Den Fokus richtet man aber definitiv auf den japanischen Markt.

Bei mir Zuhause verstaubt die PS Vita ehrlich gesagt auch, obwohl ich zu Beginn ein grosser Fan der Handheld-Konsole war. Es fehlt einfach an guten Spiele für die PS Vita. Oder sagen wir es mal so, Spiele die mich persönlich auch ansprechen. Die meisten Spiele-Entwickler haben es meiner Meinung nach nicht geschafft, die vielen tollen Gameplay-Möglichkeiten der PS Vita zu nutzen. Zudem ist die Konkurrenz, bestehend aus Smartphones und Tablets, einfach extrem gross. Smartphones und Tablets haben sich in den letzten Jahren drastisch weiterentwickelt und stehen was die Leistung angeht, der PS Vita in nichts nach. Kurz: Die PS Vita ist in meinen Augen gescheitert..

via play3.de

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Windjammers mit Online-Unterstützung ab sofort für PS4 und PS Vita erhältlich

Die unverbesserlichen Retro-Spieleprofis und Publisher bei DotEmu haben den maximalen Hypelevel erreicht und geben voller …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.