Donnerstag , 19. Oktober 2017
Home / PS4 / Overwatch: Nicht Sombra, sondern Ana Amari ist neue Support-Heldin

Overwatch: Nicht Sombra, sondern Ana Amari ist neue Support-Heldin

Im Vorfeld wurde erwartet, dass Sombra die nächste Support-Heldin in Overwatch sein wird, dem ist aber nicht so. Blizzard hat heute mit Ana Amari die nächste Support-Heldin vorgestellt.

Anas Arsenal ist vielseitig und ermöglicht es ihr, Helden auf dem gesamten Schlachtfeld zu beeinflussen. Ihr biotisches Gewehr und die biotischen Granaten heilen Verbündete und fügen ihren Gegnern Schaden hinzu oder schwächen sie. Ihre Sekundärwaffe betäubt Zielobjekte und Nanoboosts lassen einen ausgewählten Kameraden erheblich stärker werden.

Folgende Fähigkeiten zeichnen Anas Arsenal aus:

Biotisches Gewehr
Anas Gewehr feuert Pfeile ab, die Trefferpunkte von Verbündeten auffüllen oder Gegnern kontinuierlich Schaden zufügen. Mit dem Zielvisier ihres Gewehrs kann Ana an Gegner heranzoomen und so präzise Treffer landen.

Betäubungspfeil
Mit ihrer Sekundärwaffe feuert Ana einen Pfeil ab, der Gegner ohnmächtig werden lässt. Sobald ein bewusstloser Gegner Schaden erleidet, erwacht er jedoch wieder.

Biotische Granate
Ana wirft eine biotische Bombe, die Gegnern in einem kleinen Umkreis um den Explosionsort Schaden zufügt und Verbündete heilt. Getroffene Verbündete erhalten kurzzeitig einen größeren Heilungseffekt von allen Quellen. Gegner, die von der Explosion der Granate getroffen wurden, können hingegen für kurze Zeit nicht mehr geheilt werden.

Nano Boost
Wenn Ana ihre Verbündeten mit einem Kampfboost trifft, bewegen sich diese schneller, verursachen mehr Schaden und erleiden weniger Schaden durch gegnerische Angriffe.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Star Ocean: The Last Hope – 4K-Remaster für PlayStation 4 und PC hat einen Release-Termin

Square Enix kündigt heute an, dass Fans bald in die geheimnisvollen und gefährlichen Welten Star …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.