Donnerstag , 19. Oktober 2017
Home / Hot / God of War: Könnte mit spielbaren Rückblenden aus früheren Ablegern kommen

God of War: Könnte mit spielbaren Rückblenden aus früheren Ablegern kommen

Auf der diesjährigen E3 wurde mit God of War ein weiterer, überaus interessanter exklusiv-Titel für die PlayStation 4 angekündigt. Wie bereits die Vorgänger, wird der Neustart von God of War von den Sony Santa Monica Studios entwickelt.

Neben einem neuen Setting, das in der nordischen Mythologie angesiedelt ist, wird erstmals auch Kratos‘ Sohn in God of War vertreten sein. Wie es schon im Vorfeld heisst, wird Kratos‘ Sohn eine wichtige und entscheidende Rolle im nächsten Ableger spielen. Kratos ist in God of War auch sichtlich gealtert, Zeit also, um den Sohn mit den verantwortungsvollen Aufgaben vertraut zu machen.

In einem aktuellen Interview liess sich der Game Director, Cory Barlog, zudem zu einer überaus interessanten Antwort hinreissen. So könnte es durchaus sein, dass man im kommenden God of War die Möglichkeit erhält, spielbare Rückblenden aus früheren Ablegern zu spielen. „Möglicherweise wird es möglich sein, Szenen aus früheren Spielen mit der neuen Engine von God of War zu spielen. Aber ich weiss es noch nicht,“ so Barlog.

Gut, bestätigt ist dies mit dieser Aussage natürlich noch nicht. Allzu viele Rückblenden sollte es unserer Meinung nach auch nicht haben, aber ein paar Szenen aus früheren Ablegern wären durchaus interessant. Oder wie seht ihr das? Seid ihr für die Rückblenden oder sollten diese nicht enthalten sein?

via play3.de

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Star Ocean: The Last Hope – 4K-Remaster für PlayStation 4 und PC hat einen Release-Termin

Square Enix kündigt heute an, dass Fans bald in die geheimnisvollen und gefährlichen Welten Star …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.