Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint im März 2017 und neuer Trailer

Ubisoft gab heute während der E3-Pressekonferenz bekannt, dass Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands, der neueste Ableger der erfolgreichen Tom Clancy’s Ghost Recon-Marke, ab dem 7. März 2017 für Xbox One, PlayStation 4 Computer Entertainment System und Windows PC erhältlich sein wird.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands wird von Ubisoft Paris* entwickelt und ist ein Military Third-Person-Shooter, der in einer gigantischen offenen und reaktiven Welt spielt. Das Spiel ist komplett solo oder mit bis zu vier Spielern kooperativ spielbar. Die Spieler erkunden ein Bolivien der nahen Zukunft, das vom grausamen Santa Blanca-Drogenkartell in einen Drogenstaat verwandelt wurde.

Die Ghosts werden hinter die feindlichen Linien geschickt, um die Operationen des Santa Blanca-Kartells zu unterbinden, Allianzen zwischen den Drogenbaronen und der korrupten Regierung zu zerstören und die bolivianische Bevölkerung vor der Grausamkeit von El Sueño, dem unbarmherzigen Anführer des Santa Blanca-Kartells, zu retten. Die Spieler erledigen Missionen auf ihre Art und Weise. Sie erleben anschließend, wie die Spielwelt individuell auf ihre Handlungen reagiert.

Über NoName

Auch interessant

FIFA 2021: Die Spielserie geht in die nächste Runde

Fußball Spielen auf dem eigenen Fernseher: Der Spielentwickler EA hat dieses Jahr wieder angekündigt, im September …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.