Sony bestätigt Entwicklung der PlayStation 4 Neo

Erstmals hat sich Sony offiziell zu den Gerüchten zur PlayStation 4 Neo geäussert. Gegenüber der Financial Times hat Sony die Entwicklung einer neuen PlayStation 4-Konsole unter dem Codenamen „Neo“ bestätigt. Wer jetzt damit rechnet, dass Sony die neue Konsole auf der E3 vorstellen wird, müssen wir allerdings enttäuschen.

Laut Sony Interactive Entertainment President, Andrew House, wird die PlayStation 4 Neo die 4K-Auflösung unterstützen und mit aktuellen PS4-Games kompatibel sein. Das neue Modell wird die bestehende PS4 auch nicht ersetzen. Beide Konsolen werden über den gesamten Zyklus verkauft. Das neue Modell wird aber mehr kosten als die bestehende PS4. Wie viel mehr, darüber schweigt sich Sony noch aus.

Was sagt ihr zum überarbeiteten Modell? Notwendig?

 

Über NoName

Auch interessant

FIFA 2021: Die Spielserie geht in die nächste Runde

Fußball Spielen auf dem eigenen Fernseher: Der Spielentwickler EA hat dieses Jahr wieder angekündigt, im September …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.