Home / PS VR / Resident Evil 7: Story stammt von Richard Pearsey

Resident Evil 7: Story stammt von Richard Pearsey

Mit Resident Evil 7 will Capcom wieder zurück an den Ursprung des beliebten Horror-Schockers gehen. Ganz im Gegenteil zu den vielen verschiedenen Spin-Offs die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden und die mehr die Action-Fans angesprochen haben. Wie jetzt bekannt wurde, stammt die Story von Resident Evil 7 erstmals von einem Autor aus dem Westen.

Verantwortlich dafür ist Richard Pearsey, der bereits an Titel wie Spec-Ops: The Line und F.E.A.R. gearbeitet hat. Via Twitter lässt Pearsey verlauten, dass Resident Evil 7 für ihn ein ziemlicher Trip war und er froh darüber sei, dass er ein Teil davon ist.

Resident Evil 7 erscheint am 24. Januar 2017 unter anderem für PlayStation 4 und Xbox One. Zudem wird der Titel auch das PlayStation VR Headset unterstützen. Den E3-Trailer findet ihr unter diesem Link.

via vg247

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

GTA Online: Das Diamond Casino & Resort hat endlich eröffnet

Über sechs Jahre lang konnten Spieler an den Türen des Casinos in Grand Theft Auto …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere