Home / PS VR / Resident Evil 7: Story stammt von Richard Pearsey

Resident Evil 7: Story stammt von Richard Pearsey

Mit Resident Evil 7 will Capcom wieder zurück an den Ursprung des beliebten Horror-Schockers gehen. Ganz im Gegenteil zu den vielen verschiedenen Spin-Offs die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden und die mehr die Action-Fans angesprochen haben. Wie jetzt bekannt wurde, stammt die Story von Resident Evil 7 erstmals von einem Autor aus dem Westen.

Verantwortlich dafür ist Richard Pearsey, der bereits an Titel wie Spec-Ops: The Line und F.E.A.R. gearbeitet hat. Via Twitter lässt Pearsey verlauten, dass Resident Evil 7 für ihn ein ziemlicher Trip war und er froh darüber sei, dass er ein Teil davon ist.

Resident Evil 7 erscheint am 24. Januar 2017 unter anderem für PlayStation 4 und Xbox One. Zudem wird der Titel auch das PlayStation VR Headset unterstützen. Den E3-Trailer findet ihr unter diesem Link.

via vg247

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PES 2019

Demo zu PES 2019 erscheint am 8. August 2018

KONAMI verkündet offiziell, dass ab dem 08. August die Demoversion von PES 2019 zur Verfügung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere