Home / PS4 / Overwatch: Erste Cheater wurden ohne Vorwarnung gebannt

Overwatch: Erste Cheater wurden ohne Vorwarnung gebannt

Blizzard hat bereits im Vorfeld gewarnt, dass man aktiv gegen Cheater in Overwatch vorgehen wird und eine Verwarnung in Form einer Mail nicht geben wird. Und Blizzard hält erfreulicherweise daran fest! Erste Cheater hat es nun offensichtlich getroffen, zumindest sind zahlreiche Berichte im Internet zu finden.

Erste Cheater haben ein E-Mail von Blizzard erhalten, in dem steht, dass bei ihrem Account unregelmässige Aktivitäten festgestellt wurden – in anderen Worten ein „Hack“ verwendet wurde. Aus diesem Grund wird der Account auf inaktiv gestellt. Immerhin kommen die gesperrten Accounts nicht noch an einen Pranger, die Namen der betroffenen Accounts werden also nicht veröffentlicht.

Wir begrüssen diese harte Linie von Blizzard! Und ihr?

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

GTA Online: Das Diamond Casino & Resort hat endlich eröffnet

Über sechs Jahre lang konnten Spieler an den Türen des Casinos in Grand Theft Auto …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere