Home / PS4 / FIFA 17: Japanische MEIJI YASUDA J1 League neu mit von der Partie

FIFA 17: Japanische MEIJI YASUDA J1 League neu mit von der Partie

EA SPORTS hat heute bekannt gegeben, dass in der kommenden Fussball-Simulation FIFA 17 neu die japanische Fussballliga MEIJI YASUDA J1 League mit von der Partie sein wird. In der Ankündigung schreibt EA SPORTS folgendes dazu:

Es hat zu den häufigsten Wünschen der EA SPORTS™ FIFA-Community gehört, mit dieser überaus populären asiatischen Liga spielen zu können. Alle 18 Vereine der J1 League sind mit authentischen Logos, Trikots und Kadern vertreten. Die Inhalte dieser Vereine sind auch in unserem beliebten FIFA Ultimate Team™ (FUT)-Modus enthalten.

 

Die folgenden Teams werden in FIFA 17 neu dabei sein:

  • Vegalta Sendai
  • Kashima Antlers
  • Urawa Red Diamonds
  • Omiya Ardija
  • Kashiwa Reysol
  • FC Tokyo
  • Kawasaki Frontale
  • Yokohama F. Marinos
  • Shonan Bellmare
  • Ventforet Kofu
  • Albirex Niigata
  • Júbilo Iwata
  • Nagoya Grampus
  • Gamba Osaka
  • Vissel Kobe
  • Sanfrecce Hiroshima
  • Avispa Fukuoka
  • Sagan Tosu

Zudem wird auch das Suita City Football Stadium von den Gamba Osaka in FIFA 17 vertreten sein.

FIFA 17 erscheint am 29. September 2016 unter anderem für die PlayStation 4.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

GTA Online: Das Diamond Casino & Resort hat endlich eröffnet

Über sechs Jahre lang konnten Spieler an den Türen des Casinos in Grand Theft Auto …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere