PlayStation 4.5: Arbeitet Sony an einem Upgrade für die PS4?

Wie die Kollegen von Kotaku berichten, soll Sony aktuell an einem Upgrade für die PlayStation 4 arbeiten – also quasi eine PlayStation 4.5. Den Fokus richtet Sony beim Upgrade angeblich auf Spiele in 4K (UHD) und auf VR-Titel. VR-Titel werden mit der Einführung von PlayStation VR natürlich eine bedeutende Rolle spielen.

Was wir vom Gerücht halten? Ehrlich gesagt nicht besonders viel. Falls Sony tatsächlich an einem Upgrade arbeitet, so dürfte Sony die Konsole dann einfach als PlayStation 5 auf den Markt bringen und sicherlich nicht als PlayStation 4.5. Zudem wird es nicht einfach möglich sein das bestehende Design zu übernehmen und dann einfach stärkere Hardware zu verbauen. Wahrscheinlich müsste Sony auch hier diverse Anpassungen vornehmen.

Wir gehen zwar nicht davon aus, dass sich Sony nun auf den Lorbeeren der PS4 ausruhen wird. Bestimmt arbeitet Sony bereits am Nachfolger, doch dürfte dieser noch lange nicht auf den Markt kommen.

Über NoName

Auch interessant

FIFA 2021: Die Spielserie geht in die nächste Runde

Fußball Spielen auf dem eigenen Fernseher: Der Spielentwickler EA hat dieses Jahr wieder angekündigt, im September …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.