Dienstag , 17. Oktober 2017
Home / PS4 / Heavy Rain: PS4-Remaster ohne PlayStation Move-Support

Heavy Rain: PS4-Remaster ohne PlayStation Move-Support

Bei Heavy Rain für die PlayStation 3 wurde der PlayStation Move-Support noch gross gepusht, beim Remaster für PS4 wird dieser Support jetzt komplett weggelassen. Dafür wird jetzt das Touchpad des PS4-Controllers unterstützt. Sony bzw. Quantic Dreams hat sich diesbezüglich bisher nicht geäussert.

Tragisch? Meiner Meinung nach nicht wirklich, ich hatte auch Heavy Rain auf der PS3 durchgespielt, allerdings ohne den PS Move Controller. Um kurz die Fähigkeiten zu testen, war der Move-Controller ja ganz nett, aber das komplette Spiel so durchzuspielen, kam für mich nicht in Frage.

Heavy Rain erscheint am 2. März 2016 exklusiv für PS4. Käufer können sich für Heavy Rain oder für die The Heavy Rain and Beyond: Two Souls Collection entscheiden – dort ist dann einfach auch noch die Remaster-Version von Beyond: Two Souls enthalten.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe – Inhalte des Season Pass bekannt

Ubisoft enthüllte neue Details über den Season Pass für <South Park: Die rektakuläre Zereißprobe. Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.