FIFA 17: Lionel Messi nicht mehr Cover-Star, Ronaldo und James im Gespräch

Glaubt man der französischen Sportzeitung L‘Equipe, so wird Electronic Arts bzw. EA SPORTS uns für FIFA 17 einen neuen Cover-Star präsentieren. Seit 2013 zierte jeweils Lionel Messi vom FC Barcelona das Cover, dessen Vertrag soll in diesem Jahr aber nicht mehr verlängert werden. L’Equipe beruft sich dabei auf die spanische Presse, wobei man beachten muss, dass die Presse in Spanien bekannt für Gerüchte und Spekulationen ist.

Und wer kommt als Cover-Star in Frage? Aktuell kursieren vor allem die Namen von Cristiano Ronaldo, James Rodriguez (beide Real Madrid) und Manchester City’s Sergio Agüero. Auch Neymar kursierte als potenziellen Cover-Star, der ist allerdings noch bei Konami für die Pro Evolution Soccer Reihe unter Vertrag und dürfte definitiv nicht in Frage kommen.

Wer für das Cover ausgewählt wird, werden wir sicherlich in den nächsten Monaten erfahren. Aktuell wurde FIFA 17 noch gar nicht offiziell angekündigt. Erfahrungsgemäss dürften die ersten Informationen um den April enthüllt werden und der Release dann wieder im September. Wen hättet ihr gerne auf dem Cover von FIFA 17?

Über NoName

Auch interessant

So wird man eSportler

Was versteht man unter dem Begriff eSport? In erster Linie kann als eSport bezeichnet werden, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert