Call of Duty: Black Ops III – DLCs werden 30 Tage exklusiv für PlayStation 4 verfügbar sein

 

Auf der E3 haben Activision und Sony eine exklusive Partnerschaft für den kommenden Blockbuster Call of Duty: Black Ops III angekündigt. Während die DLCs der letzten Ableger jeweils zuerst für die Konsole von Microsoft erschienen sind, dreht Sony den Spiess bei Call of Duty: Black Ops III um. Auf Nachfrage hat Sonys Adam Boyes nun bestätigt, wie der Deal mit Activision aussieht.

Demnach werden die DLC-Inhalte während 30 Tage exklusiv für die PlayStation 4 verfügbar sein. Im Prinzip genau gleich, wie es bei Microsoft vorher der Fall war. Bei Microsoft war man übrigens nicht „very amoused“ über den neuen Deal. Natürlich will man aber Call of Duty auch weiterhin unterstützen.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.