Tomb Raider Reboot über 7 Millionen Verkäufe gemeldet

Der Publisher Square Enix hat mit dem Tomb Raider Reboot aus dem Jahr 2013 einen neuen Meilenstein erreicht: Das Spiel hat sich bisher auf allen Konsolen bereits über 7 Millionen mal verkauft.

Der Tomb Raider Reboot wurde zuerst für PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlicht, wo man sich zuerst nicht wirklich zufrieden mit den Verkaufszahlen zeigte. Erst gut ein Jahr später konnte der Publisher vermelden, dass das Spiel jetzt rentabel war. Die überarbeitete Definitive Edition für PlayStation 4 und Xbox One sorgte dann nochmals für einen Schub bei den Verkäufen, so dass man jetzt über 7 Millionen Exemplare verkaufen konnte.

Rise of the Tomb Raider, die Fortsetzung des Reboots, wird zeitexklusiv für die Xbox One veröffentlicht.

Über NoName

Auch interessant

FIFA 2021: Die Spielserie geht in die nächste Runde

Fußball Spielen auf dem eigenen Fernseher: Der Spielentwickler EA hat dieses Jahr wieder angekündigt, im September …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.