Mittwoch , 22. November 2017
Home / PS4 / Uncharted 4: A Thief’s End – Jede Menge neue Informationen

Uncharted 4: A Thief’s End – Jede Menge neue Informationen

Die aktuelle Ausgabe der GameInformer widmet sich vor allem dem kommenden Action-Adventure Uncharted 4: A Thief’s End. Dank dem Magazin erhalten wir jede Menge neue Informationen zum vielversprechenden Titel, der Ende 2015 exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt kommen wird.

Bereits nach der Entwicklung von Uncharted 3: Drake’s Deception hat ein kleines Team mit der Entwicklung am vierten Ableger begonnen. Nach und nach gesellten sich dann weitere Entwickler dazu. Uncharted 4: A Thief’s End spielt drei Jahre nach den Ereignissen von Uncharted 3. Nathan Drake und Elena leben in Ruhe und Frieden zusammen, bis zu dem Zeitpunkt, wie aus dem nichts sein tot geglaubter Bruder Sam auftaucht. Wegen ihm setzt Nathan Drake die Schatzsuche fort. Nathan und Sam führt es dann nach Madagaskar zu einer verschollenen Piraten-Stadt namens Libertalia. Naughty Dog gibt allerdings an, dass sich das Spiel nicht nur auf dieser Insel abspielen wird

Zu Sam’s Persönlichkeit heisst es nur, dass er auf den fünf Jahre jüngeren Bruder Nathan eifersüchtig ist und dies im Spiel auch immer wieder zu kleineren Konflikten führt. Sam ist viel rücksichtsloser als sein kleiner Bruder, der in allen Belangen besser ist. Kooperative Momente sollen in Uncharted 4 ebenfalls nicht zu kurz kommen.

Mit Rafe und Nadine wurden zudem zwei neue Charakteren angekündigt. Die beiden sind rivalisierende Jäger. Vor allem Rafe soll aber eine komplett andere Denkweise als Nathan haben. Nadine hingegen hat eine private Militär-Kompanie in Südafrika. Beide Charakteren sollen in Uncharted 4 eine grosse Rolle spielen.

Beim Gameplay soll sich laut Naughty Dog auch so einiges verändert haben. Als Spieler hat man deutlich mehr Möglichkeiten ein Level zu absolvieren. Artefakte werden zudem auch ins Spiel zurückkehren und man hat in zahlreichen Missionen auch noch Nebenmissionen versteckt. Wie Naughty Dog betont, gibt es allerdings nicht einen richtigen oder falschen Weg… hört sich vielversprechend an! Auch bei der KI wurden zahlreiche Optimierungen vorgenommen. Gegner können beispielsweise  nach den Füssen greifen.

Und last but not least: Auch einen Multiplayer-Modus soll es in Uncharted 4: A Thief’s End geben.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Trove – Adventures ab jetzt verfügbar

Trion Worlds gibt bekannt, dass die kostenlose Erweiterung Trove – Adventures mit überarbeiteten Club-System und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.