Montag , 20. November 2017
Home / PS4 / Far Cry 4: „Die Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis“ im offiziellen Walkthrough-Video

Far Cry 4: „Die Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis“ im offiziellen Walkthrough-Video

Ubisoft kündigte heute an, dass der Download-Inhalt Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis für Far Cry 4 ab sofort für das PlayStation®4 und PlayStation 3 Computer Entertainment System, das Xbox One und Xbox 360 Games und Entertainment System von Microsoft sowie für Windows PC erhältlich ist.

In Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis wacht der Spieler in Yumas Gefängnis auf, nachdem er zusammengetrieben und gefoltert wurde. Ohne Waffen in die gefährliche Welt von Kyrat geworfen, gilt es innerhalb einer begrenzten Zeit den rettenden Fluchtpunkt zu erreichen, wo seine Verbündeten auf ihn warten. In diesem fordernden Modus gilt es, alleine oder im Koop Nebenaufgaben zu meistern, die von Pagan Min höchst selbst gestellt wurden. Die Spieler finden so ihre verlorenen Waffen wieder und verbessern ihre Ausrüstung, bevor sie sich in das letzte Gefecht gegen Yumas Streitkräfte stürzen.
Spielbar via Einzelspieler- und Koop-Modus ist Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis der ultimative Test der Überlebenskünste des Spielers. Es wird nötig sein, sich so schnell wie möglich zu bewaffnen, denn wer stirbt, muss die Mission komplett von neuem beginnen und auf die gesammelten Erfahrungen setzen, um zu bestehen und den sicheren Fluchtpunkt zu erreichen sowie die Bestenlisten anzuführen.

Dieser DLC ist ein Teil des Far Cry 4-Season Passes, welcher folgenden Inhalt bietet:

  • Die Spritze – Bereits jetzt exklusiv für Season Pass-Besitzer verfügbar. Die Spieler erhalten ein seltenes und starkes Rezept, das nicht in die Hände von Pagan Mins Streitkräften geraten darf. Alleine oder im Koop-Modus müssen die Spieler sicherstellen, dass er die verheerenden Effekte nicht auf seine Rebellen-Streitkräfte anwenden kann.
  • Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis –Erhältlich am 13. Januar 2015: Der Spieler und ein gefangener Verbündeter wurden zusammengetrieben und in Yumas Gefängnis gefoltert. Er muss aus dem Gefängnis entkommen und die feindseligen Länder von Pagan Mins Kyrat überleben.
  • Hurk Deluxe Pack – Fünf Missionen sind sowohl im Einzelspieler als auch im Koop verfügbar, inklusive Yak Farm, Blut-Rugby und Hurks Erlösung. Man erhält außerdem Zugriff auf ein Arsenal von neuen Waffen, inklusive der Harpune von Hurk.
  • Überlauf – In diesem PvP-Modus schlagen sich die Spieler auf die Seite von Rakshasa oder dem Goldenen Pfad und müssen die Kontrolle über unbesetzte Gebiete in ganz Kyrat übernehmen, ehe die Gegner diese überrennen.
  • Das Tal des Yetis – Ajays Helikopter stürzt auf einem Höhenzug des Himalayas ab. Der Spieler erkundet die frostige Landschaft und findet Werkzeuge, um sein Lager auszubauen und schützt es nachts vor einem gefährlichen Kult. Im Einzelspieler und im Koop wird man nicht alleine sein, doch in den dunkelsten Höhlen lauern größere Gefahren als der Kult. Die Yetis warten schon auf ihre Beute …

.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Trove – Adventures ab jetzt verfügbar

Trion Worlds gibt bekannt, dass die kostenlose Erweiterung Trove – Adventures mit überarbeiteten Club-System und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.