DriveClub: Wann erscheint die PS+ Version?

Den Start von DriveClub haben sich die Evolution Studios und Sony bestimmt anders vorgestellt. Bereits kurz nach dem Marktstart waren die Server für sehr viele Spieler nicht mehr erreichbar. Noch heute kämpfen die Evolution Studios mit den Server, die nach wie vor nicht oder nur sehr schlecht erreichbar sind. Aus diesem Grund haben sich Sony und die Evolution Studios dazu entschieden, die PS+ Version und auch die MyDriveClub App auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Game Director Paul Rustchynsky hat sich nun erneut zum Stand gemeldet. Laut Rustchynsky arbeitet man weiterhin rund um die Uhr an der Problemlösung, die angeblich nicht bei den Servern selbst zu suchen ist, sondern an der Software. Er versichert, dass definitiv genügend Server zur Verfügung stehen. Das Problem liegt effektiv an der Software die weiter optimiert werden muss. Sobald die Serverprobleme der Vergangenheit angehören, wird die PS+ Version und auch die MyDriveApp freigegeben werden.

Rustchynsky rechnet damit, dass schon bald ein Termin genannt werden kann. Wir bleiben für euch dran!

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.