Assassin’s Creed Unity auf PS4 und Xbox One nur in 900p bei 30fps

Ubisoft hat kurz vor dem Release offiziell bekannt gegeben, was das kommende Action-Adventure Assassin’s Creed Unity auf den beiden neuen Konsolen leisten wird. Und ja, das ist leider nicht ganz was wir uns erwartet haben. Denn, der vielversprechende Assassin’s Creed-Titel wird auf der PlayStation 4 wie auch auf der Xbox One nur in 900p bei 30fps laufen. Bei Ubisoft ging man quasi einen Kompromiss ein, weil die Xbox One eine höhere Auflösung nicht bewältigen könnte.

Schon beim Vorgänger hat Ubisoft die Auflösung mittels Update angehoben. Bleibt zu hoffen, dass Ubisoft ein entsprechendes Update dann auch für Assassin’s Creed Unity anbieten wird.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Ein Kommentar

  1. Aus der PS4 kann man doch viel mehr rausholen als aus der Xbox One! Unverständlich warum die jz nur in so einer miesen, nicht Next-Gen, entsprechenden Grafik dieses Spiel veröffentlichen. Ich werde es mir nicht kaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.