Mittelerde: Mordors Schatten – Schmiede deine Rache-Trailer ab sofort verfügbar

Warner Bros. Interactive Entertainment (WBIE) und Monolith Productions veröffentlichen heute den Mordors Schatten – Schmiede deine Rache-Trailer und geben den Spielern so einen Einblick in das innovative Nemesis-System des Spiels – aus der Sicht der Uruk-Armee. Die Spieler verfolgen die Entwicklung eines einzelnen Uruk, der in Saurons Armee aufsteigt und zu Talions persönlichem Todfeind wird. Mittelerde: Mordors Schatten ist ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich und erscheint darüber hinaus noch am 20. November 2014 für PlayStation 3 und Xbox 360.

Mittelerde: Mordors Schatten bietet eine dynamische Spielumgebung, in der der Spieler seinen persönlichen Racheplan umsetzt und Mordor seinen Willen aufzwingt. Das Spiel beginnt in der Nacht, in der Sauron nach Mordor zurückkehrt und seine Schwarzen Heermeister die Waldläufer des Schwarzen Tores brutal hinrichten. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Talion, eines Waldläufers, der seine Familie und alles, was ihm lieb und teuer war verlor, nur um als geheimnisvoller Rachegeist von den Toten aufzuerstehen. Basierend auf dem Vorgehen der Spieler wird durch das Nemesis-System jede Feindbegegnung zu einem einmaligen Erlebnis – im Laufe der Zeit können selbst persönliche Erzfeindschaften entstehen. Während Talions Rache Gestalt annimmt, lüften die Spieler das Geheimnis des Geistes, der ihn treibt, entdecken den Ursprung der Ringe der Macht und treten dem größten aller Feinde entgegen.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.