Samstag , 24. Februar 2018
Home / PS4 / Turtle Beach präsentiert neue Konsolen-Headsets auf der gamescom

Turtle Beach präsentiert neue Konsolen-Headsets auf der gamescom

Turtle Beach, die führende Marke für Audiozubehör im Spielebereich, zeigt auf der gamescom 2014 die neuen Next-Gen-Konsolen-Headsets, darunter auch die „Call of Duty®: Advanced Warfare“-Limited-Edition-Headset-Serie, die in Köln erstmals vorgestellt wird. Turtle Beach ist die Marke der Turtle Beach Corporation (NASDAQ: HEAR) für Spiele-Audiozubehör.

Zu den neuen Produkt-Highlights gehören:

  • Die ersten Spiele-Headsets für die PlayStation 4 und die Xbox One, die „DTS Headphone:X“-7.1-Surround-Sound unterstützen.
  • Das erste Spiele-Headset für die Xbox One, bei dem Audio- und Sprachübertragung komplett kabellos funktionieren.
  • Das erste Headset für die PlayStation 4 mit aktiver Geräuschunterdrückung und unsichtbarem Mikrofon.
  • „Call of Duty: Advanced Warfare“-Limited-Edition-Headsets für die PlayStation 4 und die Xbox One.

„Die gamescom ist sowohl für Konsumenten als auch für Anbieter eine tolle Messe, auf der viele großartige Titel und interessante Hardware vorgestellt werden und wir freuen uns, unsere fortschrittlichsten Headsets aller Zeiten präsentieren zu können“, so Jürgen Stark, Geschäftsführer der Turtle Beach Corporation. „Pionierleistungen wie „DTS Headphone:X“-7.1-Surround-Sound und aktive Geräuschunterdrückung werden das Spielerlebnis der Xbox One- und PlayStation®4-Spieler maßgeblich verbessern. Die Nachfrage nach Next-Gen-Konsolen war in Europa sehr hoch, daher wollen wir auf diese Nachfrage reagieren, indem wir Spiele-Headsets für Konsolen auf den Markt bringen, von denen wir glauben, dass sie Kunden und den Handel gleichermaßen begeistern werden.“

Call of Duty: Advanced Warfare

Besucher der gamescom haben die Möglichkeit, weltweit als Erste den Mehrspieler-Modus von „Call Of Duty: Advanced Warfare“ zu erleben – noch vor dem offiziellen Verkaufsstart. Außerdem können sie sich von der Qualität von Turtle Beachs Limited Edition „Call Of Duty: Advanced Warfare“-Headsets überzeugen, die am Activision-Stand, Halle 6.1, Stand A041 B040, vorgestellt werden. Die Headsets, die in Zusammenarbeit mit Activision entwickelt wurden, bieten ein einmaliges Sounderlebnis und ein exklusives „Call of Duty: Advanced Warfare“-Design.

Turtle Beachs „Call of Duty: Advanced Warfare“-Limited-Edition-Headsets sind das ultimative Zubehör für Fans der Serie. Sie werden zusammen mit dem Spiel erscheinen.

PlayStation 4-kompatible Headsets

Das neue Turtle Beach Elite 800 ist das fortschrittlichste kabellose Spiele-Headset aller Zeiten und wird im Bereich Wireless Gaming Audio neue Standards setzen. Das Elite 800 ist sowohl zur PlayStation 4 als auch zur PlayStation®3 kompatibel und bietet neben „DTS Headphone:X“-7.1-Surround-Sound auch noch aktive Geräuschunterdrückung, sodass ein einmaliges und überwältigendes Spielerlebnis möglich wird. Beide Technologien sind hier erstmals in einem Spiele-Headset verfügbar. Ein überarbeitetes Voreinstellungssystem ermöglicht die Feinabstimmung der Surround-Modi für verschiedene Arten von Spielen, Filmen und Musik. Die Voreinstellungen können außerdem bequem über die neue App angepasst und verwaltet werden. Zwei unsichtbare Mikrofone sorgen für exzellente Chat-Qualität und einen coolen, aufgeräumten Look. Dank der Steuerung über Kippschalter ist das E lite 800 immer gut zu bedienen und sieht dabei auch noch gut aus. Mit Verkleidungsteilen, die in großer Auswahl auf TurtleBeach.com verfügbar sind, lässt sich der Look des Elite 800 ganz persönlich anpassen. Ein einfacher Halter dient zugleich als magnetische Ladestation für das Elite 800, das auch kabellos geladen wird. Die Akkus des Elite 800 liefern Strom für bis zu 15 Stunden Spielspaß. Dank WiFi-Verbindung ist eine störungsfreie Übertragung gewährleistet, und mit Bluetooth kann das Elite 800 auch mit mobilen Geräten verbunden werden, um zu telefonieren oder Musik zu hören.

Das Ear Force Stealth 400 ist ein kabelloses, zu PlayStation®4 und PlayStation®3 kompatibles Stereo-Headset. Das leichte, schnittige Design ist auch nach Stunden noch angenehm zu tragen und eignet sich daher perfekt für lange Spielsessions und Filmabende. Mit der Steuerung an der Außenseite der Kopfhörermuschel lassen sich Spiel- und Sprachlautstärke schnell und einfach anpassen. Zudem können die Surround-Einstellungen für Spiele, Filme und Musik angewählt werden. Der verbaute Akku hält bis zu 15 Stunden, WiFi sorgt für eine störungsfreie Übertragung, die akustisch ausgerichteten 50mm-Neodym-Lautsprecher für ein einmaliges Audio-Erlebnis. Das abnehmbare Mikrofon lässt sich gegen ein Handy-Kabel austauschen, sodass das Stealth 400 auch als Headset für unterwegs genutzt werden kann.

Das Elite 800 und das Stealth 400 werden im Herbst 2014 erscheinen.

Xbox One-kompatible Headsets

Das Ear Force Stealth 500X ist ein kabelloses Surround-Headset für Xbox One. Das Stealth 500X liefert dank des optischen Ausgangs der Xbox One digitale Tonqualität sowie getrennte Kanäle für Spielsound und Sprachchat. Mit Hilfe des „DTS Headphone:X“-7.1-Surround-Sounds und einem völlig überarbeiteten Voreinstellungssystem können Spieler die Surround-Modi exakt an verschiedene Arten von Spielen, Filmen und Musik anpassen. So gibt es beim Surround-Modus für Spiele Voreinstellungen für Egoshooter, Renn- und Sportspiele. Der verbaute Akku hält bis zu 15 Stunden, WiFi sorgt für eine störungsfreie Übertragung. Das abnehmbare Mikrofon kann auch gegen das mitgelieferte Handy-Kabel ausgetauscht werden, sodass sich das Stealth 500X als Headset für unterwegs nutzen lässt.

Das Ear Force XO ONE ist ein leichtes, angenehm zu tragendes Stereo-Spiele-Headset für die Xbox One, das zahlreiche Funktionen bietet. Das XO ONE verfügt über fein abgestimmte 50mm-Lautsprecher, mehrstufigen Bass-Boost und einen Mikrofon-Monitor. Das flexible und hochwertige Mikrofon lässt sich abnehmen und kann als Headset für mobile Geräte verwendet werden.

Mit dem 500X und dem XO ONE umfasst das Angebot von Turtle Beach nun fünf Headsets für die Xbox One. Im März 2014 brachte Turtle Beach die ersten offiziell lizenzierten Xbox One-Headsets auf den Markt: das XO FOUR, das XO SEVEN und das Titanfall Atlas.

Bildquelle: Techradar

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Fortnite Battle Royale: Neuer Battle Pass für Season 3 jetzt erhältlich

Epic Games startet heute Fortnite Battle Royale Season 3 und führt einen brandneuen Battle Pass …

Ein Kommentar

  1. Das Headset sieht ja mal richtig cool aus. Besonders geil ist ja das alles über Funkt geht. Kein Kabel mehr an das man gebunden ist 🙂 Bin echt gespannt, wie die Mikros sind, ob die Spachquali gut rüber kommt, wenn man kein Mikro vor dem Mund hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.