Donnerstag , 22. Februar 2018
Home / PS3 / Sierra meldet sich zurück!

Sierra meldet sich zurück!

Mit einer Geschichte, in der viele nostalgische Elemente der Videospielwelt ihren Ursprung haben, feiert Sierra heute ein großes Comeback. Als Teil von Activision Publishing, Inc. liegt der Fokus von Sierra auf Indie Studios, die innovative und grafisch einzigartige Spiele sowie neue Marken und zeitgemäße Neuinterpretationen beliebter Sierra-Klassiker entwickeln. Zu den Highlights von Sierras Indie-Spielen gehören ein neues King’s Quest für 2015 und ein neues Geometry Wars-Spiel, das dieses Jahr zu Weihnachten erscheinen soll. Außerdem verfolgt das Team von Sierra weitere Indie-Projekte, die künftig erscheinen werden.

King’s Quest befindet sich derzeit in Entwicklung bei The Odd Gentlemen (The Misadventures of PB Winterbottom) und ist eine komplette Neuinterpretation des beliebten Sierra Fan-Klassikers, die sowohl für altgediente Fans als auch für ganz neue King’s Quest-Spieler geeignet ist. The Odd Gentlemen erschaffen ein faszinierendes neues Adventure mit einem beeindruckenden Grafikstil, spannenden Rätseln und einer fantasievollen interaktiven Erzählung voller Humor. In der neuen Geschichte erzählt König Graham, bekannt als der größte Abenteurer aller Zeiten, seiner Enkelin Gwendolyn die Abenteuer seines Lebens. Durch diese Erzählungen erkennt Gwendolyn die wahre Größe ihres Großvaters. King’s Quest erscheint voraussichtlich 2015.

Die Neuigkeiten zur Zukunft von Sierra wurden von Firmengründer Ken Williams mit Begeisterung aufgenommen: „Wir sind sehr stolz auf das, was wir damals mit Sierra Online erschaffen haben. Die Nachricht, dass Sierra als Indie-spezifische Marke weiterleben wird, ist sehr ermutigend. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie der unabhängige Geist von Sierra weiterlebt und was The Odd Gentlemen aus King’s Quest machen.“

Sierra hat 1979 mit einem einzigen 8-bit „Apple II“-Computer begonnen, wobei die Liebe der Gründer Roberta und Ken Williams zum Geschichtenerzählen und für Technologie das Adventure-Genre revolutioniert und die Industrie verändert hat. Heute machen sich neue unabhängige Künstler und Unternehmer dieselbe einfallsreiche Einstellung und neueste Technologie zunutze, um unglaubliche Spielerfahrungen zu erschaffen. Hier kommt Sierra ins Spiel. Mit der Beliebtheit digitaler Plattformen wie Xbox Live, PlayStation Network und Steam wird sich das neue Sierra um die Belange jedes Indie-Studios kümmern: Von der Hilfe bei der Spielentwicklung oder First Party-Beziehungen, über PR und Marketing bis hin zu digitaler und physikalischer Distribution. Sierra wird Talenten von heute dabei helfen, unglaubliche Spiele zu erschaffen, so wie die Firma es früher schon getan hat.

Das Ziel von Sierra ist es, talentierte Indie-Entwickler zu finden und mit ihnen an ihren Projekten oder den großen Marken von Sierra zu arbeiten und ihnen mit unserer Expertise zu helfen. Damit sorgen wir bei Gamern dafür, dass diese Titel die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen“, so Bob Loya, Sr. Director of External Development. „Zusätzlich zu Lucid Games und The Odd Gentlemen sind wir in Verhandlungen mit einer großen Anzahl weiterer Indie-Entwickler. Wir können es kaum erwarten, unseren Fans bald weitere Details zu verraten.

Der erste Titel, der unter der Flagge von Sierra erscheinen wird, ist Geometry Wars³: Dimensions von Lucid Games. Geometry Wars³: Dimensions ist eine aufregende Weiterentwicklung der rasanten Spielweise des bei Fans beliebten Geometry Wars. Zum ersten Mal wird es 3D-Action und kooperative sowie kompetitive Multiplayer-Modi geben. Zusätzlich zu der umfassenden Einzelspieler-Kampagne mit 50 einzigartigen Herausforderungen und mehr als 10 Gefechts-Modi – von denen fünf brandneu sind – bietet Geometry Wars³: Dimensions dynamische und persistente Weiterentwicklung. Damit erhalten Spieler beständig eine neue Erfahrung, jedes Mal wenn sie spielen. Geometry Wars³: Dimensions wird voraussichtlich später in diesem Jahr erscheinen.

Dank Sierra planen wir die Veröffentlichung von Geometry Wars³: Dimensions für mehr Plattformen als jemals zuvor”, so Pete Wallace, Studioleiter von Lucid Games. „Wir sind gespannt darauf, mit dem Indie-Team von Sierra zusammenzuarbeiten, um unseren Fans die nächste Generation des Gameplays von Geo Wars zu bieten und wir freuen uns darauf, euch alle online zu sehen!

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

The Evil Within 2: PlayStation 4 Pro vs. Xbox One X im Grafikvergleich

Die Spezialisten von Digital Foundry haben einen neuen Grafikvergleich von The Evil Within 2 veröffentlicht. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.