GRID: Autosport – Die Cockpit-Ansicht kehrt zurück

Wie Codemasters Producer Toby Evan-Jones gegenüber vg247.com bestätigt hat, kehrt in GRID: Autosport die beliebte Cockpit-Ansicht zurück. Im Vorgänger GRID 2 war dies aufgrund der limitierten Hardware-Leistung nicht möglich.

Im Interview gab Evan-Jones die folgende Begründung ab: „Für GRID 2 hatten wir Ideen davon, was wir weiter voranbringen und verbessern wollten und das hatte hauptsächlich mit der Echtzeit Streaming-Technologie für die Strecken zu tun – was soviel bedeutet, dass nicht die komplette Strecke permanent in den Speicher geladen werden muss. Das erlaubte uns, längere Strecken und detailliertere Texturen zu verwenden, aber wir brauchten mehr Rechenleistung, was bedeutete, dass wir die Cockpit-Cam entfernen mussten.“

GRID 2 erscheint am 27. Juni 2014 unter anderem für PlayStation 3.

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

So schauen Sie sich Videos auf PS3 an

Spielkonsolen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Seit langem kann man über die Gamingkonsole …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.