Far Cry 4: Fokus auf den Multiplayer-Modus

Im kürzlich angekündigten Shooter Far Cry 4 dürfen sich Fans der Reihe über einen erweiterten Multiplayer-Part freuen, wie CEO Yves Guillemot während der Investorenkonferenz bestätigt. Guillemot äusserte sich nicht weiter zum Thema Multiplayer, das Übernahm Ubisoft’s CFO Alain Martinez.

Laut Martinez will man den Spieler durch einen erweiterten Multiplayer-Modus länger an das Spiel binden und ihn animieren neue Inhalte zu kaufen. Es ist nicht mehr so wie früher, wo es nur um die Verkaufszahlen ging. Heute muss man Spiele machen, die über eine längere Zeit bestehen. Das ist für die Entwickler eine Herausforderung, doch haben auch schon andere Wettbewerber genau dies erfolgreich geschafft, so Martinez. Einen Namen wollte der CFO nicht nennen, doch ist ziemlich sicher, dass hier von Rockstar Games die Rede ist .

Far Cry 4 erscheint am 20. November 2014 unter anderem für PlayStation 3 und PlayStation 4.

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Limitierte PS4 Pro im Design von The Lastof Us Part II angekündigt

Am 19. Juni 2020 erscheint mit dem lang erwarteten Action-Adventure The Last of Us Part …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.