The Last of Us: Savegame-Bug – Workaround von Naughty Dog

Seit gestern ist das Endzeit-Abenteuer The Last of Us im Handel erhältlich, das offenbar von einem Savegame-Bug betroffen ist. Zahlreiche Käufer haben berichtet, dass sie plötzlich über das Menü nichts mehr abspeichern konnten. Sehr ärgerlich natürlich, wenn man schon mehrere Stunden verbracht hat ohne zu speichern.

Das Problem konnte durch Naughty Dog berets lokalisiert und behoben werden. Falls das Problem bei euch dennoch auftaucht, müsst ihr das Spiel verlassen und einfach neustarten.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

So schauen Sie sich Videos auf PS3 an

Spielkonsolen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Seit langem kann man über die Gamingkonsole …

2 Kommentare

  1. Ich hoffe ihr meint neustart der PS3 ..und nicht das spiel komplett von vorne anfangen ???

    Denn der Neustart der PS3 hat bei mir nichts gebracht…

  2. Gem. Workaround von Naughty Dog, muss man einfach das Spiel über XMB beenden und dann das Spiel neustarten – nicht von Null, keine Angst 🙂 . Falls du das Spiel über eine längere Zeit nicht gespeichert hast, verlierst du allerdings diese Fortschritte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.