Home / PS4 / PlayStation 4: Preise für Spiele werden nicht erhöht!

PlayStation 4: Preise für Spiele werden nicht erhöht!

Zahlreiche Online-Händler haben bereits PlayStation 4-Spiele ins Sortiment aufgenommen und bieten diese teils mit interessanten Vorbesteller-Boni an. Was dabei sofort auffällt, ist der höhere Preis für die Spiele! Während die Spiele für die PlayStation 3 zwischen CHF 69.00 und 75.00 kosten, verlangen die meisten Händler mindestens CHF 10.00 mehr für die Spiele der NextGen-Konsole PlayStation 4.

Sony hat nun auf Anfrage von Shacknews bestätigt, dass die First-Party-Games wie Killzone: Shadow Fall, DriveClub oder inFAMOUS: Second Son zumindest in den USA für 59,99 US-Dollar auf den Markt kommen werden. Damit wären sie nicht teuerer als die PlayStation 3-Spiele. In Europa dürfte man dann mit 60 Euro rechnen, was in der Schweiz einen Preis von ca. CHF 75.00 ergeben würde.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Assassin’s Creed Odyssey: Neue Inhalte im Oktober angekündigt

Ubisoft gab bekannt, auf welche neuen Inhalte für Assassin’s Creed Odyssey sich die Fans im Oktober freuen können. Melaina-Reittier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.