Home / PS4 / Kingdom Hearts 3: Ankündigung erfolgte etwas zu früh

Kingdom Hearts 3: Ankündigung erfolgte etwas zu früh

Auf der E3 2013 hat Square Enix das Action-Rollenspiel Kingdom Hearts 3 offiziell für die PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Wie nun Tetsuya Nomura, Director, zugegeben hat, erfolgte die Ankündigung etwas zu früh: „Ich habe an alle Fans gedacht, die seit Kingdom Hearts 2 und den Spin-Offs ungeduldig wurden, deshalb habe ich es neben Final Fantasy enthüllt.

In KINGDOM HEARTS III macht sich ein gereifter Sora auf zu neuen Abenteuern. Der Titel wird die technischen Möglichkeiten der kommenden Konsolengeneration voll ausnutzen, um innovatives, actionreiches Gameplay und viele unterhaltsame Features zu bieten. Als bisherige Krönung der Serie entwickelt sich KINGDOM HEARTS III zu einem Unterhaltungserlebnis mit einer großartigen Geschichte unvergleichlichen Ausmaßes.

Ein Schlüsselelement von KINGDOM HEARTS ist ein Universum voller Welten, die auf bekannten Disney-Marken basieren. Fans der Reihe dürfe sich auf einen fantastischen neuen Teil, mit unvergleichlichem Gameplay freuen, das man nur in KINGDOM HEARTS erleben kann!

via Gematsu

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Assassin’s Creed Odyssey: Neue Inhalte im Oktober angekündigt

Ubisoft gab bekannt, auf welche neuen Inhalte für Assassin’s Creed Odyssey sich die Fans im Oktober freuen können. Melaina-Reittier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.