PlayStation 4: Alle Games via Remote Play auf der PS Vita spielbar (Update: von Sony bestätigt)

Glaubt man einem aktuellen Bericht von Digital Foundry, so können alle PlayStation 4-Games via Remote Play auf der PS Vita gespielt werden. Angeblich schreibt Sony den Entwicklern vor, dass alle PS4-Games via Remote Play auch auf der PS Vita laufen müssen. Diese Information stammt von einem Entwickler, der nicht namentlich genannt werden will.

Das Remote Play Feature ist im Prinzip nichts Neues, schliesslich gab es diese Möglichkeit bereits bei der PSP und PlayStation 3. Doch wurde es damals von Sony nicht ganz so stark vermarktet. Dank dem Remote Play Features kann man Spiele von der PlayStation 4 innerhalb eines WLAN’s auch auf der PS Vita spielen. Zu diesem Zweck wird das Bild von 1080p auf die Auflösung der PS Vita (960 x 544 Pixel) heruntergerechnet und via WLAN auf die Handheld-Konsole gestreamt.

Update: Soeben hat Shuhei Yoshida, President der Sony Worldwide Studios, via Twitter bestätigt, dass tatsächlich jedes PlayStation 4- Spiel via Remote Play auf der PS Vita gespielt werden kann. Ausgenommen sind diejenigen Spiele die beispielsweise eine Kamera oder sonstiges Zubehör voraussetzen.

via Eurogamer

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.