PS3Blog.ch sucht Verstärkung!

Du spielst in deiner Freizeit Videospiele? Du möchtest der Welt berichten, was du von einem neuen Titel hälst? Du bist bereit, aktiv für PS3Blog.ch zu schreiben? Dann bewerbe dich als Redakteur bei PS3Blog.ch und profitiere von vielen interessanten Vorteilen!

Als Redakteur schreibst du unentgeltlich für PS3Blog.ch aktuelle News und Testberichte. Die Spiele für den Testbericht, erhälst du von uns per Post zugestellt.

Das erwarten wir von dir

  • Interesse an der PS3, PS4 und PS Vita oder zumindest eine Plattform davon
  • Einer der genannten Konsole muss bei dir im Einsatz bzw. verfügbar sein
  • Gute schriftliche Deutschkenntnisse
  • Englischkenntnisse von Vorteil (englische Interviews, englische News auf Deutsch übersetzen)
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Kenntnisse mit WordPress von Vorteil
  • Wohnort im Raum Bern erwünscht, jedoch nicht Voraussetzung.
  • Wohnsitz in der Schweiz

Was wir dir bieten

  • Ein junges aufgestelltes Team
  • Mit deinen Testberichten und Artikeln erreichst du ein grosses Publikum
  • Gratis Spiele (Test-Exemplare) die je nach Verfügbarkeit ausgewählt werden können
  • Die Möglichkeit an Events von Publishern und Gamemessen teilzunehmen

Was wir dir NICHT bieten können

  • PS3Blog.ch ist ein Hobbyprojekt und wirft deshalb keine grossen Einnahmen ab. Aus diesem Grund können wir dir leider kein Bargeld als Lohn anbieten. Bedenke aber, dass wir dir als Motivation kostenlose Games zur Verfügung stellen.
  • Der Arbeitsplatz ist bei dir Zuhause (dein PC, Laptop, usw..)

Du bist noch interessiert? Dann melde dich mit deinen Angaben und einem Review (mind. 300 Zeichen) zu einem Spiel deiner Wahl unter info@ps3blog.ch. WIr freuen uns auf dein Mail!

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Musiktherapie: Die heilsame Kraft des Singens

Es ist nicht nur angenehm, sondern auch gesund, schöne Lieder zu singen. Die deutschen Wissenschaftler …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.