Home / PS4 / PlayStation 4: Wedbush-Analyst rechnet mit Preisaufschlag bei den Spielen

PlayStation 4: Wedbush-Analyst rechnet mit Preisaufschlag bei den Spielen

Erst gestern hat sich der Wedbush-Analyst Michael Pachter zu den Verkaufszahlen der Next-Gen Konsolen geäussert. Diesmal spricht Pachter über die Spiele für die PlayStation 4 und Xbox 720. Er geht davon aus, dass die Spiele ca. 10 US-Dollar mehr kosten als die Spiele für die aktuelle Konsolen-Generation. Mit dieser Aussagen steht Pachter nicht alleine im Raum, mehrere Analysten und Branchenkenner rechnen mit einem minimalen Preisaufschlag.

Sony selbst wird die Spiele weiterhin für 60 US-Dollar auf den Markt bringen, wie Sonys CEO Jack Tretten kürzlich bestätigte.

via Gamespot

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Assassin’s Creed Odyssey: Neue Inhalte im Oktober angekündigt

Ubisoft gab bekannt, auf welche neuen Inhalte für Assassin’s Creed Odyssey sich die Fans im Oktober freuen können. Melaina-Reittier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.