Minecraft: Version für PlayStation durchaus vorstellbar, aber..

Aktuell hat Microsoft für den Indie-Kracker Minecraft einen Exklusiv-Vertrag bezüglich der Konsolen-Versionen. Dieser hat natürlich ein Auslaufdatum und ab diesem Zeitpunkt könnte eine Version für die PlayStation erscheinen, das gab Mojang’s Jens Bergenstein gegenüber iGamer bekannt: „Microsoft hat einen Exklusiv-Vertrag für Konsolen,“ so Bergstein. „Wenn dieser ausgelaufen ist, werden wir es in Betracht ziehen Minecraft für PlayStation zu veröffentlichen. Eine Umsetzung für Wii U ist allerdings sehr unwahrscheinlich.“

Unklar ist allerdings, für welche PlayStation-Konsole Minecraft erscheinen könnte – PlayStation 3, PlayStation Vita oder vielleicht sogar die PlayStation 4? Wir hoffen schon bald etwas mehr darüber zu erfahren.

Über NoName

Auch interessant

Ubisoft eröffnet neues Entwickler-Studio in Vietnam

Ubisoft verstärkt seine Präsenz im Mobile-Gaming-Sektor mit der Eröffnung eines neuen Studios in Da Nang, Vietnam. …

Ein Kommentar

  1. Na man kann aber hoffen, dass sie nachziehen, denn das würde den Markt noch weiter eröffnen für Minecraft, obwohls da eh soooo viele Fans gibt, aber dann wärs noch abgeschlossener! Ich habs mir auch ganz easy mit meiner yuna card geholt, es ist so nicccce zu spielen und hat einfach Potential viele zu begeistern! Darum – mehr Kooperationen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert