FIFA 14: Diadora gestaltet Schuhe und Fussbälle

EA SPORTS hat mit dem italienischen Sportartikelhersteller Diadora einen neuen Vertrag abgeschlossen. Diadora wird im kommenden FIFA 14 authentische Fussballschuhe und Fussbälle für die Fussballsimulation gestalten. Schon in den bisherigen FIFA-Ablegern hatte EA SPORTS mit verschiedenen Sportartikelherstellern Verträge abgeschlossen, darunter Nike und Adidas. Jetzt kommt mit Diadora ein weiterer, grosser Hersteller dazu.

Spieler von FIFA haben damit die Möglichkeit, ihre Spieler noch individueller zu gestalten. Die Möglichkeit besteht natürlich, dass die Ausrüstungsgegenstände nur gegen eine kleine Zahlung zur Verfügung stehen werden = Sprichwort Mikrotransaktionen. Die Mikrotransaktionen sollen laut EA SPORTS in FIFA 14 noch weiter ausgebaut werden

via fifasoccerblog

Über NoName

Auch interessant

Ubisoft eröffnet neues Entwickler-Studio in Vietnam

Ubisoft verstärkt seine Präsenz im Mobile-Gaming-Sektor mit der Eröffnung eines neuen Studios in Da Nang, Vietnam. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert