Destiny auf der PS4: Bungie spricht von einer Liebesbeziehung

Auf dem PlayStation Meeting 2013 haben die Jungs und Mädels von Bungie den kommenden NextGen-Titel Destiny offiziell für die PlayStation 4 vorgestellt. In einem aktuellen Interview mit games TM wurde Bungie’s Game Design Director Joseph Staten die Frage gestellt, weshalb man sich für die Enthüllung des Titels Sony als Partner ausgewählt hat:

Klar ist, die neuen Konsolen kommen und es war gleich von Anfang an eine Liebesbeziehung. So ist es am einfachsten zu beschreiben. Wir sind erfreut auf so vielen Systemen wirken zu können, um so viele Spieler wie nur möglich zu erreichen und Sony war von uns auch sehr begeistert. Das ergibt am meisten Sinn.

Destiny wird im kommenden Jahr unter anderem für PlayStation 3 und PlayStation 4 auf den Markt kommen.

via nowgamer.com

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Warner Bros. Interactive Entertainment kündigt Mortal Kombat 11: Aftermath an

Warner Bros. Interactive Entertainment kündigt heute Mortal Kombat 11: Aftermath an – eine neue Erweiterung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.