Destiny: Auch über ein Fantasy-Setting wurde nachgedacht

uf dem PlayStation Meeting haben die Jungs und Mädels von Bungie den kommenden SciFi-Shooter Destiny offiziell vorgestellt. Das Destiny allerdings ein SciFi-Setting bietet, war gar nicht so fix, wie sich so einer denkt. Den auch über einen Fantasy-Titel dachte man bei Bungie nach. Das hat der Design Director Joseph Staten in einem aktuellen Interview verraten.

In der Vorproduktion hat man unter anderem ein klassisches Fantasy-Spiel und ein modernes Fantasy-Spiel überprüft, doch kam man zum Entschluss, dass sie zu wenig Freiheit gewähren würden. „Schlussendlich haben wir uns auf einen Mix aus SciFi und Fantasy festgelegt, weil es uns genügend Freiheiten gewährt,“ so Joseph Staten.

via OXM

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Limitierte PS4 Pro im Design von The Lastof Us Part II angekündigt

Am 19. Juni 2020 erscheint mit dem lang erwarteten Action-Adventure The Last of Us Part …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.