Home / PS3 / Sony schreibt wieder schwarze Zahlen – Gaming-Bereich das Sorgenkind

Sony schreibt wieder schwarze Zahlen – Gaming-Bereich das Sorgenkind

Sony hat den aktuellen Quartalsbericht veröffentlicht und der offenbart erfreuliches! Nach längerer Zeit, konnte Sony wieder einmal einen Gewinn von 496 Millionen US-Dollar erwirtschaften. Im Vorjahreszeitraum musste Sony noch einen Verlust von 100 Millionen US-Dollar vermelden. Sony erwartet bis zum Geschäftsjahresende am 31. März 2013 einen operativen Gewinn von 130 Billionen Yen.

Trotz der guten Zahlen, macht Sony mit dem Gaming-Geschäft weiterhin starke Verluste! Die Absatzzahlen gingen um über 86% zurück, was doch deutlich zeigt, dass Sony unbedingt eine neue Konsole auf den Markt bringen muss. Sonst sieht es für das Gaming-Geschäft schlecht aus.

via

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Railway Empire ab sofort für PlayStation 4 erhältlich

Das lang ersehnte Tycoon-Spiel Railway Empire ist endlich für PlayStation 4, Xbox One, Windows PC …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere