Donnerstag , 22. Februar 2018
Home / PS3 / THQ: SEGA, Koch Media, Crytek, Ubisoft und Take Two kaufen Assets

THQ: SEGA, Koch Media, Crytek, Ubisoft und Take Two kaufen Assets

Gestern wurden die THQ-Assets und Marken unter den Hammer  gebracht, heute sind nun die Ergebnisse der Vertsteigerung veröffentlicht worden. Unter den Höchstbietenden sind unter anderem SEGA, Koch Media und Ubisoft. Aber auch Crytek und Take Two hat bei der Versteigerung aktiv teilgenommen. Alle Assets und die jeweiligen Bieter haben wir für euch zusammengefasst:

  • SEGA – 26,6 Millionen US-Dollar – Relic Entertainment (Company of Heroes 2)
  • Koch Media – 22,3 Millionen US-Dollar – Volition (Saints Row, Red Faction)
  • Take Two – 10,9 Millionen US-Dollar – Evolve
  • Koch Media – 5,9 Millionen US-Dollar – Metro Last Light
  • Ubisoft – 3,3 Millionen US-Dollar – South Park
  • Ubisoft – 2,5 Millionen US-Dollar – THQ Montreal (1666, Underdog)
  • Crytek – 544’218 US-Dollar – Homefront

Eine komplette Übernahme durch die Clearlake Capital Group klappte leider nicht, dies bedauert THQ in einem internen Schreiben an die Mitarbeiter. Im gleichen Schreiben bedankt sich der Publisher auch bei den vielen Mitarbeitern.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

The Evil Within 2: PlayStation 4 Pro vs. Xbox One X im Grafikvergleich

Die Spezialisten von Digital Foundry haben einen neuen Grafikvergleich von The Evil Within 2 veröffentlicht. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.