Home / PS3 / Splinter Cell: Blacklist – Folterszene fällt weg

Splinter Cell: Blacklist – Folterszene fällt weg

Auf der letztjährigen E3 hat Ubisoft eine sehr umstrittene Folterszene aus „Splinter Cell: Blacklist“ gezeigt. Der Spieler konnte den Gegner mit einem Messer bedrohen bzw. bearbeiten, um an wichtige Informationen zu kommen. Schlussendlich konnte der Spieler selber entscheiden, ob er den Gegner umbringt oder ihn laufen lässt. Das diese Szene nicht bei allen gut ankam, ist nachvollziehbar.

Der Producer Andrew Wilson hat gegenüber Eurogamer mitgeteilt, dass die Szene komplett wegfallen wird: „Wenn das Spiel erscheint, wird man definitiv keine Folterszenen darin sehen. Diese Szene ist nicht mehr vorhanden. Ich habe wirklich von niemandem gehört, dass er sie liebte…„.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Railway Empire ab sofort für PlayStation 4 erhältlich

Das lang ersehnte Tycoon-Spiel Railway Empire ist endlich für PlayStation 4, Xbox One, Windows PC …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere