Home / PS3 / Pro Evolution Soccer 2013: 325 Spieler vom Multiplayer gebannt

Pro Evolution Soccer 2013: 325 Spieler vom Multiplayer gebannt

Wie Konami auf der offiziellen PES Webseite bekannt gibt, wurden bis  zum heutigen Tag 325 Spieler vom Multiplayer-Modus der Fussballsimulation „PES 2013“ gebannt. Dieser Teil hat die Onlinesysteme manipuliert, um an der Tabellenspitze zu bleiben. Konami hat sich in der letzten Zeit verstärkt um diese Problematik befasst und die Anstrengungen gesteigert, um Systeme zu implementieren, die dies in Zukunft verhindern sollen.

Konami schreibt dazu: „Wir wollten sichergehen, nicht im Reflex zu reagieren, und für die Community faire Richtlinien aufzustellen, damit Spieler, die das Onlinesystem in ehrlicher Weise nutzen, nicht weiterhin bestraft werden. Dazu haben wir Ratschläge von unseren Kollegen der offiziellen britischen Community-Site PES Fan sowie anderen beliebten Sites wie OPE, WENB, PESianity und vielen anderen eingeholt, um ein System auf die Beine zu stellen, mit dem wir diesem unsportlichen Verhalten Herr werden können.“

Weitere Informationen zum Thema, findet ihr unter diesem Link.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

The Evil Within 2: PlayStation 4 Pro vs. Xbox One X im Grafikvergleich

Die Spezialisten von Digital Foundry haben einen neuen Grafikvergleich von The Evil Within 2 veröffentlicht. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.