Freitag , 15. Dezember 2017
Home / PS3 / Testbericht: LittleBIGPlanet Karting

Testbericht: LittleBIGPlanet Karting

Sackboy ist wieder unterwegs, und wie! Diesmal aber nicht zu Fuss, sondern wie es der Titel des neuen Spiels schon verrät, im Kart! Kann Sackboy gegen das grosse Vorbild Mario Kart punkten? Wir verraten es euch in unserem ausführlichen Testbericht zu LittleBIGPlanet Karting!

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei PlayStation Schweiz für das zur Verfügung gestellte Test-Exemplar bedanken. 

Die Horter klauen alles!
Sackboy muss sich in LittleBIGPlanet Karting gegen die Horter durchsetzen. Die Horter klauen alle Objekte auf den verschiedenen Planeten. Natürlich gedenken die Horter nicht, die geklauten Objekte wieder zurück zu geben. Das ist definitiv ein Fall für Sackboy!

Nach einem kurzen Tutorial, wo uns alle Funktionen des Games kurz und bündig erklärt werden, befinden wir uns dann auch schon im Hauptmenü. Die Menüführung erinnert ganz klar an die anderen Teile der LittleBIGPlanet Reihe. Wer also bereits ein LittleBIGPlanet-Titel gespielt hat, wird sich sehr schnell zurecht finden.

Der Rennspass wird durch gelungene Zwischensequenzen mit abgefahrenen Charakteren unterbrochen. Die Zwischensequenzen verleihen dem Spiel den typischen LittleBIGPlanet-Touch. Wer also auf LittleBIGPlanet steht, der wird sich umgehend auch in LittleBIGPlanet Karting wohl fühlen.

Der Story-Modus
Wie bereits erwähnt, erinnert die Menüführung an die anderen LittleBIGPlanet-Titel. Auch beim Story-Modus hat sich im Prinzip nichts verändert. Sackboy bereits verschiedene Planeten, um verschiedene Rennherausforderungen anzunehmen und die Horter zu besiegen. Jeder Planet hat ein eigenes und ein typisch LittleBIGPlanet abgedrehtes Thema. Mal fahren wir durch riesige Bäckereien, dann durch einen bunten Garten und so weiter.

Obwohl die Steuerung wirklich kinderleicht ist, sind die Strecken im späteren Spielverlauf alles andere als kinderleicht. Neben Sprungschanzen und Abgründen, machen uns bewegende Objekte das Leben schwer. Mit dabei ist auch der Greifhaken, der ebenfalls von früheren LittleBIGPlanet-Titeln übernommen wurde.

Leider ist der Story-Modus ziemlich schnell durchgespielt, was wir bei einem Preis von ca. CHF 70.00 doch als etwas Schwach empfinden.

Für Abwechslung ist gesorgt
Neben den typischen Rennen, wo es darum geht, als erster durch das Ziel zu fahren, gibt es auch sogenannte Wegpunktrennen und Arenakämpfe. Besonders die Arenakämpfe machen besonders Spass. Darin geht es darum, so viele Gegner wie möglich, in einer bestimmten Zeit abzuknallen. Da wären wir schon beim nächsten Thema. Bei LittleBIGPlanet Karting kommen, wie beim Vorbild Mario Kart, auch Waffen zum Einsatz. Zur Verfügung stehen Blitze, Raketen, Beschleunigungen und viele weitere, abgefahrene Waffen. Die Waffen sind auf der Strecke an den zahlreichen Kontrollpunkten verfügbar.

Dank den Waffen, könnt ihr auch ohne Probleme in der letzten Runde vom letzten Platz noch auf den ersten Platz gelangen. Zum Teil ist das natürlich auch frustrierend, vor allem dann, wenn man kurz vor dem Ziel abgeschossen wird und sic im Mittelfeld wiederfindet. Glaubt mir, ich habe mich nicht nur einmal aufgeregt.

Im Splitscreen-Modus könnt ihr übrigens die meisten Missionen mit bis zu vier Spielern unsicher machen – sehr gut!

Create und Share!
Was die LittleBIGPlanet-Reihe so auszeichnet, ist die Möglichkeit eigene Levels zu kreieren. Diese Möglichkeit kommt auch in LittleBIGPlanet Karting nicht zu kurz! Im Story-Modus könnt ihr überall auf den Strecken neue Symbole sammeln, die ihr dann im Editor verwenden könnt. Es gibt fast eine unendliche Anzahl an Individualisierungsmöglichkeiten. Natürlich können nicht nur Strecken erstellt werden, sondern auch die Karts können nach Lust und Laune angepasst werden.

Die erstellten Levels können danach auch mit anderen LittleBIGPlanet Karting Spielern geteilt werden. Langweilig wird es mit LittleBIGPlanet erfahrungsgemäss nie!

Fazit
Ich bin von LittleBIGPlanet Karting wirklich überrascht – positiv überrascht. Das Spiel macht sehr viel Spass, vor allem mit mehreren Leuten vor dem TV. Natürlich haben die Entwickler das Karting-Genre nicht neu erfunden, man erhält das, was man auch erwartet hat. Der durchaus gelungene Editor, rundet das insgesamt gute Game ab.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Die besten Glücksspiele Für PlayStation 3

In diesem Artikel beantworten wir die Frage, welche Casino-Spiele für Playstation 3 als die besten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.