Sonntag , 18. Februar 2018
Home / PS3 / Testbericht: Lioncast LX16 Gaming Headset

Testbericht: Lioncast LX16 Gaming Headset

Lioncast hat mit dem Lioncast LX16 ein neues Gaming Headset auf den Markt gebracht, welches speziell für die hohen Ansprüche von Gamern konzipiert wurde. Das Headset soll durch brillianten Sound, unglaublichen Bass und einer sehr klaren Chat-Kommunikation punkten können. Wir verraten euch, ob die Beschreibung des Herstellers auch wirklich zutrifft, oder ob man für die günstigen 24,95 Euro nur Elektroschrott bekommt!

Das Gaming Headset ist nicht nur für die PlayStation 3 konzipiert, sondern kann ohne Probleme auch mit der Xbox 360, einem PC oder Mac verwendet werden. Das Headset wird in einer schönen und edlen Verpackung geliefert. Darin ist neben dem Headset ein kleines Handbuch, das euch über die wichtigsten Funktionen des Headsets informiert.  Von „billig“ kann hier also nicht die Rede sein. Doch wichtiger als die Verpackung ist der Tragekomfort und natürlich der Sound des Headsets.

Die technischen Daten
Fangen wir mit den technischen Daten des Lioncast LX16 Gaming-Headsets an. Die Impedanz liegt bei 32 Ohm und die Empfindlichkeit wird mit -58 +- 3dB angegeben. Der Frequenzgang beträgt 50 Hz bis 15 kHz. Das Kabel misst 3,6 Meter.

Verbunden wird das Headset über den USB-Anschluss und dem im Lieferumfang enthaltenen Chinch-Kabel.

Gute Verarbeitung und weiche Polster
Ich habe das Headset nun knapp einen Monat im Test und muss sagen, dass ich nach wie vor die gute Verarbeitung schätze. Das Headset sitzt gut auf dem Kopf und neigt nicht dazu, nach vorne oder hinten zu rutschen. Das ausklappbare Mikrofon ist nicht lockerer geworden und kann ohne Probleme ein- bzw. ausgeklappt werden. Obwohl das Headset auf den ersten Blick etwas gross ausgefallen ist, macht es sich beim gamen nicht negativ bemerkbar.

Am Headset befindet sich eine Fernbedienung, die an dem 3,6 Meter langen Kabel angebracht ist. Die Fernbedienung verfügt über die folgenden drei verschiedene Funktionen:

  • Wechsel zwischen PS3 und Xbox 360
  • Game Lautstärke ändern
  • Chat Lautstärke ändern

An der Fernbedienung ist auch eine ziemlich helle LED angebracht, die vor allem im Dunkeln auf die Nerven gehen kann. Die LED blinkt fortlaufend und erhellt so jeden dunklen Raum. Meine Lösung: Einfach mit Klebeband überkleben – natürlich keine saubere Lösung, aber besser als nichts.

Die Soundqualität – gut, aber mit Einschränkung
Die Soundqualität kann durchaus überzeugen. Man hört im Multiplayer-Modus Dinge, die mir sonst noch nie aufgefallen sind. Das macht vor allem Sinn, wenn man ein Shooter-Game zockt, da man schon viel früher die Schritte des Gegners hört und so viel schneller reagieren kann. Auch die Chat-Funktion bzw. das Mikrofon konnte im Test überzeugen. Mein Gesprächspartner konnte mich klar und deutlich hören.

Die Bass-Boost Funktion des Headsets war für mich leider eine kleine Enttäuschung. Sobald es in einem Spiel etwas lauter zu und her geht, macht sich der Bass Boost negativ bemerkbar. Vor allem bei Shootern, wo viel herum geballert wird, hören sich Schüsse viel zu extrem an. Das Headset hört sich stellenweise mehr nach einem Subwoofer an, als nach einem Headset. Wer jedoch gerne satte Bässe hat, dem wird das Headset von Lioncast besonders gut gefallen.

Fazit
Lioncast zeigt mit dem LX16 Gaming Headset wieder einmal eindrücklich, dass gute Qualität nicht teuer sein muss. Der Tragekomfort, die Verarbeitung und auch die Soundqualität können sich für diesen Preis mehr als sehen lassen! Nur bei der Bass-Boost Funktion und LED, muss Lioncast nochmals über die Bücher.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Killzone 2 und Killzone 3: Server werden schon bald heruntergefahren – für immer

Spielt jemand von euch noch die beiden PS3-Action-Shooter Killzone 2 oder Killzone 3 online? Dann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.