Dead Space 3: Soll bis zu 100 Stunden Spielspass bieten

Visceral Games Yara Khoury hat in einem aktuellen Interview mit AusGamers ein bisschen über Dead Space 3 gesprochen und verrät darin, dass der Horror-Titel eine Spielzeit von bis zu 100 Stunden bieten soll. Die hohe Spielzeit ist vor allem auf das neue Waffenbau-Feature zurückzuführen, das den Spieler deutlich länger ans Spiel binden soll. Das Waffenbau-Feature soll den Spieler gezielt dazu verführen, eher Umwege in Kauf zu nehmen, damit eine Waffe mit den nötigen Ressourcen auch fertiggestellt werden kann.

Ausserdem soll das Spiel gegenüber den Vorgängern deutlich mehr an Tiefe im Gameplay und den Spielumgebungen bieten. Dazu kommt die Suche nach Beta-Pfaden und den Koop-Modus. Der Wiederspielwert soll so unterdem Strich deutlich höher liegen.

via

Über NoName

Auch interessant

Ubisoft eröffnet neues Entwickler-Studio in Vietnam

Ubisoft verstärkt seine Präsenz im Mobile-Gaming-Sektor mit der Eröffnung eines neuen Studios in Da Nang, Vietnam. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert