Testbericht: UEFA Euro 2012

EA Sports bringt zum ersten Mal keine Disc Version zu einem EM Spiel, sondern veröffentlichte die Erweiterung einfach als DLC. Ob der DLC „UEFA EURO 2012“ für „FIFA 12“ einen Kauf Wert ist erfahrt Ihr in unserem kurzen Testbericht.

Installation/Preis

Hierzu wird ca. 700 MB benötigt. Diese lässt sich logischerweise nicht umgehen, da dies ein Download Kontent ist. Die Installation könnte aber bei manchen ein Problem auslösen. Beim Kauf werden zum Teil nur 100 KB für den Download angegeben. Dies ist natürlich zu wenig. Hierzu ein Tipp, ladet euch dannach einfach die Demo runter und Startet das Spiel nochmals neu, dann sollte Ihr das Add-On im „FIFA 12“ Menu haben. Der Preis beträgt 27.– CHF. Zuviel oder zuwenig? Das erfahrt Ihr in unserem Fazit.

Die Spielmöglichkeiten / Modus

Hier bietet EA  für „UEFA EURO 2012“ 4 Arten von Spielmodis an.

  • Die Challenges: In diesem Modus könnt Ihr vergangene EM Qualifikationsspiele nachspiele und z.B. einen Rückstand aufholen. Für abgeschlossen Challenges gibt es natürlich EP. Je schwieriger die Spieleinstellung gestellt wird, je mehr EP gibt es. Zudem wird es während der EM möglich sein die Spiele nachzuspielen.
  • Expedition: Dies ist das Herzstück des DLC. Hier könnt Ihr euer eigenes Team erstellen. Trikots, Wappen und Clubnamen können ausgewählt werden. Natürlich mit Einschränkungen. Euren Pro aus „FIFA 12“ könnt Ihr aber auf diese Reise mitnehmen. Danach gehts los, Ihr wählt eine Gruppe aus indem Ihr gegen ausgelost Länder spielen könnt. Hier geht es darum das Land in euer Gruppe 3 Mal zu Schlagen. Als Bonus erhaltet Ihr immer ein Mosaikstück wie auch einen Spieler der Geschlagenen Mannschaft. Beim ersten Sieg giebt es einen 3. Reihe Spieler, beim zweiten Sieg einen Ersatzspieler und beim dritten Sieg gibt es einen Spieler aus der 1. Elf. Auch hier wird aber euer Team eingeschränkt. Die eigenen Spieler können nicht selber ausgewählt werden und werden nach dem Zufafllsprinzip ausgelöst. Alles in allem finden wir aber diesen Modus cool.
  • Anstoss: Hier könnt Ihr ein Freundschaftspiel nach dem gleichen Prinzip wie in „FIFA 12“ machen.
  • UEFA EURO 2012: Die Hauptatraktion des DLC, natürlich die EM 2012. Aber Achtung, hier fehlt was. Was wir noch in vorigen Disc-Versionen gewohnt waren fehlt hier eindeutig, nämlich der Qualifikationsmodus. Diesen gibt es leider nicht. Klar kann man sein Lieblingsteam in einer EM Gruppe zuteilen, aber dies macht nicht soviel Spass wie sich für die EM zu Qualifizieren.

Grafik / Gameplay / Lizenzen

Die Grafik macht für uns einen guten Eindruck, leider nicht anders als in „FIFA 12“. Hier spart man sich wohl alles für „FIFA 13“ auf. Die authentischen Stadien zur EURO 2012 kommen schick rüber. Leider sind die Fans immer noch die gleichen 2D Blöcke wie wir es von „FIFA 12“ gewohnt nicht. Die Stimmung wurde ein wenig aufgepeppt und macht Freude.

Beim Gameplay wurde ebenfalls nicht viel Verändert, so scheint es auf den ersten Blick und so schreiben es auch diverse Online Seiten. Jedoch scheint uns das beim Gameplay eine andere Stimmung herrscht als in „FIFA 12“. Uns scheint es das die KI ein wenig verbessert wurde und es ganz andere Spielsituation gibt als in „FIFA 12“. Aber vielleicht ist es bei uns nur die Freude auf die EURO 2012 :-).

Die lieben Lizenzen. Ein ständiges Problem in jeden Fussballgame. Auch hier schafft es EA nicht alle zu erwerben. Von EA hiess es das es eine zu grosse Ansträngung gewesen wäre die Lizenzen einzuholen. Faule Ausrede sagen wir. Vorlaufzeit gab es genug und für 27.– dürfen wir wohl diesen Service erwarten. Unsere Schweiz wurde nur mit einer billigen Trikotkopie erstellt. GEFÄLLT UNS NICHT!!!! Östereich hingegen hat die originalen Trikot, nichts gegen Östereich aber eben.

Fazit

Mit dem DLC ist EA ein Schritt in die Zukunft gelungen. Hier liegen keine Disc mehr rum sondern kann ganz einfach mit der „FIFA 12“ Disc gespielt werden. Jedoch fehlt uns doch sehr der Qualifikationsmodus wie auch alle Lizenzen aller Nationalmanschaften. Preis/Leisungsverhältniss liegt für uns mit 27.– CHF zu hoch. Hier wäre 15.– CHF genügeng gewesen. Trotzdem macht der DLC „UEFA EURO 2012“ Spass und dürfte für Fussballverrückte ein muss sein. Nicht vergessen, zur „UEFA EURO 2012“ Erweiterung benötigt Ihr die „FIFA 12“ Disc.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

So schauen Sie sich Videos auf PS3 an

Spielkonsolen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Seit langem kann man über die Gamingkonsole …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.