PlayStation 4 (Orbis): Soll vor der nächsten Xbox erscheinen und weitere Gerüchte!

Seit einigen Tagen kursieren im Internet neue Gerüchte um den Nachfolger der PlayStation 3, die unter dem Codename „Orbis“ entwickelt werden soll. Erscheinen soll die PlayStation 4 voraussichtlich im nächsten Jahr, wie die Kollegen von Kotaku aus einer ungenannten Quelle erfahren haben sollen.

Im Gegensatz zur PlayStation 3, die auf den Cell-Prozessor setzt, soll die nächste Generation auf AMD-Power setzen. Mit dieser Kombination soll eine Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln möglich gemacht werden – weit mehr als die aktuelle TV-Generation unterstützen (1920 x 1080 Pixel). 3D-Spiele sollen hingegen „nur“ mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, also Full-HD, über den TV-Flimmern.

Auch die Jungs von VG247.com sollen neue Informationen zur PlayStation 4 in Erfahrung bringen können. Auch diese Infos wurden natürlich nicht von Sony bestätigt. Demnach soll die nächste Generation definitiv im nächsten Jahr vorgestellt werden. Als Zeitpunkt wird die E3 genannt, dort soll die PS 4 einem geschlossenen Publikum gezeigt werden.

Da Sony bei der nächsten Generation auf AMD-Power setzen wird, soll die Konsole auch DirectX unterstützen. Dadurch musste beispielsweise das Entwicklerstudio Crytek ein angefangenes Projekt von Null neu entwickeln, da man davon ausgegangen ist, dass Sony wiederum auf Cell-Prozessoren setzen wird.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

So schauen Sie sich Videos auf PS3 an

Spielkonsolen sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Seit langem kann man über die Gamingkonsole …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.