Home / PS3 / Mass Effect 3: PS3-Version technisch am schlechtesten
4

Mass Effect 3: PS3-Version technisch am schlechtesten

Die Kollegen von Eurogamer haben die PS3- und die Xbox 360-Version von „Mass Effect 3“ gegeneinander antreten lassen, das ab heute im Handel erhältlich ist. Das Ergebnis fällt für PS3-Spieler nicht besonders gut aus.

Das Spiel ruckelt auf der PlayStation 3 deutlich stärker als auf der Xbox 360. Das verwundert auch nicht wirklich, denn die Framerate fällt teilweise auf nur noch 15 fps, sogar während Zwischensequenzen werden nur noch knapp 20 fps angezeigt. Als wären die unterirdischen Framerates nicht schon genug, hat die PS3-Version auch deutlich mehr mit Hearing zu kämpfen.

BioWare und Electronic Arts hüllen sich derzeit noch in schweigen.  Es ist zu hoffen, dass bald ein Patch diese Fehler aus der Welt schafft. Schliesslich kommen sie nicht von heiterem Himmel, bereits in der Demo wurden genau diese Unterschiede bzw. Probleme festgestellt.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Railway Empire ab sofort für PlayStation 4 erhältlich

Das lang ersehnte Tycoon-Spiel Railway Empire ist endlich für PlayStation 4, Xbox One, Windows PC …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere